09.07.2019

Mobiles Touren­manage­ment bei Rullko GmbH

Zur Verbesserung der Tourenabwicklung wird zukünftig drs//TOUR eingesetzt: alle Fahrer werden mit einem MDE ausgestattet, um die Prozesse optimal und effizient zu steuern.

Die Rullko GmbH (www.rullko.de) ist ein Lebensmittel-Großhändler für Großküchen und Gastronomie. Zentral aus Hamm werden täglich hochwertige Lebensmittel mit dem eigenen Fuhrpark an Großkunden wie z.B. Kantinen, Pflegeheime und Systemgastronomie geliefert.
Sind bislang Frachtpapiere ausgedruckt und handschriftlich bearbeitet worden, kommt nun zur Abwicklung und Dokumentation der Touren drs//TOUR zum Einsatz: Hierfür sind alle Fahrer mit einem MDE ausgestattet, so dass die Informationen zwischen LKW und Zentrale online ausgetauscht und sämtliche Prozesse digital und effizient gesteuert werden.

Mittels der von DRS Superdata entwickelten App zur Tourenabwicklung wird der Fahrer sowohl in Bezug auf Anfahrt als auch Abladevorgang zentral gesteuert. Der Fahrer wird durch die einzelnen Schritte geführt – welche Ware soll wo ausgeliefert werden und welche Arbeitsschritte sind jeweils zu verrichten. Die durch das MDE erfassten Daten zur Tour (z.B. Transportschäden, Retouren, Reklamationen) dienen der Qualitätssicherung und der Dokumentation der durchgeführten Arbeitsschritte. In der zentralen Back-Office-Applikation laufen alle Tour-Daten in Echtzeit zusammen und können für Steuerung, Analyse und Abrechnung genutzt werden.

Die Rullko GmbH setzt aktuell 32 Fahrzeuge für die Belieferung von Kunden ein. Jedes soll über ein MDE verfügen. Perspektivisch ist eine Erhöhung auf 50 geplant.

Vorteile von drs//TOUR für Rullko:

  • Enge Führung des Fahrers bei Auslieferung und Abladung
  • Steigerung der Qualität in der Auslieferung (weniger Fehler)
  • Ermöglicht Einsatz von weniger qualifizierten Fahrern
  • Schnellere Abwicklung der Touren
  • Hohe Reduktion der aufwändigen Tournachbearbeitung im Back-Office
  • Vollständige Transparenz im Belieferungsprozess in Echtzeit in der Zentrale
  • Dokumentation aller relevanten Informationen (Zeiten, Warenfluss, Schäden, Reklamationen etc.)

Weitere News


06.02.2020

Fachbeitrag: Die klassische Kasse wird jetzt mobil

Digitalisierung – sie ist in aller Munde und dennoch überrascht es, wie unterschiedlich die Vorstellungen sind, was da auf uns zukommt. Sie wird ebenso als Chance wie als Bedrohung angesehen.


06.02.2020

Fachbeitrag: Kasse ein Auslaufmodell?

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde und die Politik schickt sich an, Deutschland zum Hotspot für Künstliche Intelligenz (KI) zu machen.


16.12.2019

Digitale Lebensmittel? Digitalisierung bei Konsum Leipzig

Am 5. und 6. November fanden in Bonn die alljährlichen EHI Technologietage für IT-Entscheider aus Handel und Industrie statt. Die Vorträge und Diskussionen lieferten den Teilnehmern Einblicke in aktuelle Trends der Handelstechnologie mit vielen Beispielen direkt aus der Praxis.


16.12.2019

Update zur Kassensicherungsverordnung 2020

Wie wir bereits berichtet haben, tritt ab dem 01.01.2020 die Kassenrichtlinie des Bundesfinanzministeriums (BMF) in Kraft.


16.12.2019

All-in-one Lösung für Nestlé Marktplatz Shops

Nestlé betreibt an insgesamt fünf Standorten in Deutschland Nestlé Marktplatz Shops. Diese befinden sich jeweils an Verwaltungs- oder Produktionsstandorten und sind offen für Mitarbeiter sowie für Endkunden.


17.10.2019

DRS Superdata auf der BrauBeviale 2019

Nach der erfolgreichen Messeteilnahme im letzten Jahr wird DRS Superdata auch dieses Jahr wieder seine innovativen Produkte auf der BrauBeviale präsentieren.


09.07.2019

Kassensicherungsverordnung 2020

Ab dem 01.01.2020 müssen elektronische Kassensysteme über die zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) mit einem Sicherungsmodul, einem Speichermedium und einer digitalen Schnittstelle für die Prüfung durch die Finanzbehörden verfügen.


09.07.2019

Konsum Leipzig, vom Traditions­unter­nehmen zum modernen Nah­versorger mit Tradition

DRS Superdata begleitet Konsum Leipzig als kompetenter Partner bei der Planung und Umsetzung der neuen IT-Strategie.