Karriere bei der DRS Superdata

Was wir machen

Mit innovativen IT-Lösungen gestalten wir die Zukunft des Handels. Dabei bringt der digitale Wandel hervorragende Geschäftschancen für den Einsatz modernster Technologien. Die Verbindung aus jungem Unternehmen mit Gründergeist und erfahrenen Mitarbeitern mit klarem Fokus macht die DRS Superdata zu einem interessanten Arbeitgeber.

Für die Verstärkung unseres Teams freuen wir uns sowohl auf Berufseinsteiger, die ihre ersten Erfahrungen sammeln wollen, als auch über erfahrene Experten, die spannende Herausforderungen in einem kollegialen Umfeld suchen.

Was uns antreibt

Seit vielen Jahren ist es unser Anspruch, die ideale Lösung für unsere Kunden umzusetzen, um damit völlig neue Businessmöglichkeiten zu schaffen. In der Konsequenz bedeutet dies, dass wir uns permanent mit den aktuellsten Entwicklungen, Trends und Methodiken auseinandersetzen. Dabei steht der Nutzen für unsere Kunden im Mittelpunkt.

Unsere Lösungen erfüllen den größtmöglichen Prozess- und Funktionsnutzen bei kalkulierbarem Zeit- und Kostenaufwand. Mit diesem Anspruch arbeiten wir sehr eng und partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen.

Teamwork

Der Schlüssel des Erfolgs ist unser Teamwork. Getreu der Überzeugung, dass komplexe Aufgabenstellungen nur im Team effizient und zielführend zu bewerkstelligen sind, ist das kollegiale Miteinander auf Augenhöhe unser zentraler Anspruch und Motto zugleich: „Manage and work together“.

Flexibilität

All unsere Mitarbeiter sind individuelle Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Leistungsspektren und Lebenssituationen. Deshalb setzen wir in unserer Organisation auf hohe Flexibilität und gehen im Rahmen des Machbaren auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein.

Positive Arbeitsatmosphäre

Ein Großteil des interdisziplinären Teams der DRS arbeitet schon seit vielen Jahren zusammen. Wesentlicher Grund hierfür ist unsere offene und direkte Kommunikationskultur. Die dadurch geschaffene Arbeitsatmosphäre wirkt absolut positiv und steckt auch neue Mitarbeiter sofort an. Lassen auch Sie sich davon begeistern.

Projekte statt Schema "F"

Die „digitale Transformation“ wirft knifflige Fragestellungen technischer Art auf. Und sie erfordert zudem auch weiche Skills, die die Akzeptanz der Anwender für die gefundenen Lösungen garantieren. Genau dieser Mix bringt’s: vielseitige Projekte, eben nicht nach „Schema F“.

Selbständiges arbeiten

Alle im Team arbeiten selbstständig und übernehmen Verantwortung für die gemeinsamen Ziele. Es macht einfach Spaß, seinen Arbeitsalltag weitestgehend selbst zu bestimmen. Die dadurch entstehenden Freiräume sind der Nährboden unserer Innovation und Kreativität

Besondere Leistungen

  • Unbefristete Arbeitsverhältnisse
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Firmenevents
  • Gute Standortanbindungen
  • Homeoffice
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote Ulm - Hamburg

BEWERBUNGEN (HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ)

1.1 BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG
Bewerbungen bei der DRS Superdata können Sie entweder per Post, E-Mail oder durch Nutzung des Bewerbungsformulars durchführen. Dabei erheben wir Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.

1.2 ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist.

1.3 RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG
Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG. Ihre Aufnahme in unseren Bewerberpool erfolgt nur mit ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a. Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, lit. f DSGVO, das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

1.4 DAUER DER SPEICHERUNG
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Dabei werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist oder Sie sich in unserem Bewerberpool (max. 1 Jahr) befinden. Mehr Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.