05.10.2022

drs//DELY: vom Kundenservice zum Omni-Channel-Geschäftsmodell

Was soll wann und wie wo hin? Um diese Kernfragen drehen sich die Geschäftsmodelle von Lieferdiensten, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich. Um ein reibungsloses Zusammenspiel aller Module von der Bestellung bis zur Auslieferung zu gewährleisten, ist die Koordination dieser komplexen Prozesse von strategischer Bedeutung. Durch die mobilen Applikationen von drs//DELY werden die Abläufe der Logistik und Belieferung digitalisiert und transparent. Das spart Zeit und stärkt durch ein Plus an Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit die Kundenbindung.

Lieferdienste haben Tradition. Egal, ob für den häuslichen Bereich oder im Rahmen üblicher Geschäftstätigkeit zwischen Unternehmen zur Anlieferung bestellter Ware. Durch die Corona-Pandemie hat das Thema Lieferservice zusätzlich an Bedeutung gewonnen. Die Abläufe sind dabei im Grunde immer gleich: Eine Kunden-Bestellung löst eine Art Kettenreaktion beim Händler aus – Organisation, Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung müssen jetzt möglichst reibungslos ineinandergreifen. Ware, Fahrzeuge, Fahrer, Strecken, Termine sowie die Bestell- und Abrechnungsmodalitäten funktionieren dann am besten, wenn sie gut aufeinander abgestimmt und aufeinander eingespielt sind. Unsere Software drs//DELY bietet mit seinen mobilen Applikationen eine Lösung, die alle Abläufe von Logistik und Belieferung umfasst und digitalisiert.

Rationelles Arbeiten ist gerade beim Lieferservice besonders wichtig. Es spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern sichert am Ende durch Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit das so wichtige Vertrauen der Kunden. Unterstützung bietet hier drs//DELY, unsere Lieferdienst-Software, die alle Prozesse miteinander verzahnt und schnell auf kurzfristige Veränderungen reagieren kann. Ob bei der Belieferung im B2B- oder B2C-Umfeld – es kommt auf Zuverlässigkeit und Lieferqualität an. Mit unserer Lösung haben die Fahrer jederzeit vollen Zugriff auf die Informationen zu ihren Touren und Abladeprozessen. Und die Logistikleitung hat durch eine direkte, digitale Verbindung zwischen Fahrer und Zentrale stets den kompletten Überblick über das aktuelle Tour-Geschehen. Gleichzeitig können alle relevanten Daten automatisch dokumentiert und mit dem ERP-System synchronisiert werden.

Weitere Vorteile unserer Software: Die scannergestützte und workflowbasierte Führung des Fahrers unterstützt diesen beim Abladen, bei Ausfällen ist unkompliziert und schnell eine zentrale Planung möglich. Die Fehlerquote bei der Auslieferung kann erheblich minimiert werden. Außerdem kann ein digitaler Lieferschein erstellt werden und Retouren (beispielsweise bei Pfand, Schäden oder Reklamationen) lassen sich schnell erfassen. Im Back-Office entfällt die aufwändige manuelle Nachbearbeitung der Touren. Der digitale Lieferservice drs//DELY ermöglicht der Zentrale über ein Tour-Dashboard zu jeder Zeit komplette Transparenz über das Geschehen.

Kassiert werden kann dank der mobilen Variante unserer Kassenlösung drs//POS gleich an der Haustür, wo auch Retouren und Reklamationen sofort erfasst werden können. Abrechnung und Tagesabschluss lassen sich mit den Digital-Modulen wie in einer Filiale erledigen.

Fazit:

Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie sind die Erwartungen und Anforderungen an Lieferdienste gestiegen. Unternehmen, die ihren Lieferservice digitalisieren, können bei entsprechendem Software-Einsatz alle Prozesse synchronisieren, flexibel steuern und automatisiert abwickeln. Sie haben jederzeit völlige Transparenz über alle einzelnen Schritte. Das spart Zeit und Geld und sichert die Zufriedenheit der Kunden.

Weitere News


13.09.2022

drs//OPERATIONS: Von Rollout bis Betrieb der Kasse die perfekte Unterstützung

Die Kasse als zentrales Element im Einzelhandel muss Tag für Tag zuverlässig und reibungslos funktionieren. Eine zentrale Lösung wie drs//OPERATIONS ermöglicht die Planung und das Aufspielen von Updates aus der Ferne auf alle Kassen sowie die Überwachung verschiedener Kassenparameter.


20.07.2022
Selbstscannerkasse Kassensoftware Einzelhandel

drs//POS: Flexible Kasse für den Getränkefachmarkt

In der Ausgabe 7/2022 der Getränkefachgroßhandel vom Sachon Verlag werden verschiedene Kassensysteme für den Getränkehandel vorgestellt. drs//POS als flexible Kassensoftware für den Einzelhandel ermöglicht die Abbildung verschiedenster Szenarien und erfüllt dabei alle Anforderungen des Getränkehandels.


07.07.2022

Der Vorstand der DRS AG im Interview

Das Wirtschaftsforum veröffentlichte ein Interview mit Uli Schäfer und Andreas Nebel, Vorstände der DRS AG, über die Zukunft des Handels.


23.06.2022

DRS AG erneut als Gold Partner von LS Retail ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurde die DRS Deutsche Retail Services AG als LS Retail Gold Partner ausgezeichnet. Dieser Status ist Unternehmen vorbehalten, die sowohl im Verkauf als auch insbesondere in der Projektumsetzung bemerkenswerte Erfolge erzielt haben. Durch die umfassende Retail-Kompetenz und die Nähe zu den Kunden verkörpert die DRS AG für LS Retail den idealen Partner mit Zugang zum Zielmarkt Einzelhandel.


13.06.2022

EuroCIS 2022 – in Präsenz ein voller Erfolg

Nach einer zweijährigen Pause fand die EuroCIS wieder in Präsenz statt. So konnte die DRS in Düsseldorf ihre Neuheiten präsentieren und persönliche Kontakte pflegen.


17.05.2022

Unser Portfolio auf der EuroCIS 2022

Nach langer Pause findet die führende Fachmesse für Retail Technology, die EuroCIS, endlich wieder statt. Vom 31. Mai bis zum 2. Juni empfangen zahlreiche internationale Aussteller die Besucher und zeigen ihre Lösungen aus dem Bereich Technologien für den Handel.


03.05.2022

Effiziente Warenwirtschaft auf Knopfdruck

Die Warenwirtschaft ist von zentraler Bedeutung für jedes Handelsunternehmen. Intelligente Software, am besten zusätzlich optimiert für Mobile Devices, unterstützt Unternehmen dabei.


13.04.2022

Unsere Lösungen im Einsatz beim Großhandel

Die Rullko Großeinkauf GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hamm ist ein Lebensmittel-Großhändler, spezialisiert auf die Belieferung von Großküchen und Gastronomie. Zusätzlich betreibt Rullko einen Cash & Carry Markt in Hamm-Rhynern.


23.03.2022

Getränkewelt arbeitet mit drs//POS für eine starke Kundenbindung

Die Anforderungen an ein neues Kassensystem seitens der Getränkewelt waren umfangreich. Es soll zahlreiche Prozesse abbilden und dabei benutzerfreundlich bleiben. Mit der Lösung drs//POS fiel die Wahl auf eine innovative Softwarelösung, die flexibel alle komplexen Anforderungen erfüllt.


16.03.2022

DRS AG und Superdata GmbH verschmelzen

Neuigkeiten in eigener Sache: Die Superdata GmbH wird mit Ablauf des 31.03.2022 verschmolzen mit ihrer 100%igen Eigentümerin DRS Deutsche Retail Services AG.


02.03.2022

IT-Lösungen für die Zukunft des Handels mitgestalten

Die DRS AG stellt sich als Arbeitgeber mit spannenden Aufgaben vor. Über 80 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Ulm suchen neue Kolleg:innen.


10.02.2022
Kundenbindung im Handel

Kundenbindung als Schlüssel zu mehr Erfolg im Handel

Durch neue Vertriebskanäle steigt im Handel die Komplexität sowohl in der Logistik als auch in der Kommunikation mit dem Konsumenten. Das Thema Kundenbindung gewinnt angesichts neuer Geschäftsmodelle und Wettbewerber immer mehr an Bedeutung.


03.02.2022

Digitalisierung bei Pressespezialist Hollmann

Hollmann setzt die Optimierung der Geschäftsprozesse in seinen Filialen mit DRS AG um.


19.01.2022
Mobile Kasse Checkout

Konsum Leipzig pilotiert die Queue-Breaker Kasse

Die DRS AG begleitet Konsum Leipzig seit einiger Zeit bei der Digitalisierung des Unternehmens.


11.01.2022
Person scannt Produkt mobil

Bünting setzt die Mobile App für die Warenwirtschaft ein

Die Bünting AG modernisiert ihre MDE Applikation mit der Mobile App von drs//STORE.


22.12.2021
Einzelhandel Unimarkt

Unimarkt setzt auf drs//POS

Der Nahversorger Unimarkt setzt in seinen 129 Filialen die Kassenlösung von DRS Superdata ein.


16.12.2021

Lieferdienste – Vom Kundenservice zum Omni-Channel-Geschäftsmodell

Was soll wann und wie wo hin? Um diese Kernfragen drehen sich die Geschäftsmodelle von Lieferdiensten, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich.


08.12.2021

Neues Projekt mit Kölle-Zoo

Kölle-Zoo hat sich für die moderne Kassenlösung drs//POS von DRS Superdata entschieden.


07.06.2021

DRS wird Gold Partner von LS Retail

Die DRS Deutsche Retail Services AG freut sich über die Auszeichnung zum LS Retail Gold Partner. Dieser Status wird Unternehmen verliehen, die sowohl im Verkauf als auch insbesondere in der Projektumsetzung bemerkenswerte Erfolge erzielt haben. Durch die umfassende Retail-Kompetenz und die Nähe zu den Kunden verkörpert die DRS AG für LS Retail den idealen Partner mit Zugang zum Zielmarkt Einzelhandel.