13.12.2022

DRS AG stattet den ersten V-mini-Markt mit SCO-Kasse aus

Das Handelsunternehmen Georg Jos. Kaes (V-Märkte und V-Baumärkte) mit Sitz im Allgäu setzt mit seinem neuen Format V-mini auf ein digitales Einkaufserlebnis. Der erste Markt mit einer Fläche von 400 qm wurde am 10. November in Kaufbeuren eröffnet. Es handelt sich um ein automatisiertes Konzept, das auf das eigenständige Einscannen der Ware durch den Kunden und bargeldlose Zahlung am Self-Checkout (SCO) setzt. Ein Mitarbeiter ist lediglich für das Einräumen der Waren zuständig und unterstützt Kunden bei Fragen zu Sortiment und Technik.

SCO Self-Checkout Kasse

Das neue Kleinflächenkonzept für V-Markt wurde innerhalb eines dreiviertel Jahres entwickelt und umgesetzt. Self-Checkout-Kassen, vollautomatischer Zutritt per EC- oder Kreditkarte und cloud-basierte Managementsoftware zur Steuerung des Ladens ermöglichen ein digitales Einkaufserlebnis rund um die Uhr.

Die DRS AG hat als bewährter Partner die Software für die Kassenlösung umgesetzt. Die Lösung basiert auf dem bei V-Markt im Einsatz befindlichen Kassensystem drs//POS. Die SCO-Variante verhält sich genau wie eine „normale“ Checkout-Kasse, so dass für V-Markt die Fragen zu Stammdatenversorgung, Kassenabrechnung, Anbindung von Leergutautomaten und Waagen, Integration von Kundenbindungssystemen, Bon-Archivierung, Bestandsführung, Überwachung des Betriebs etc. bereits beantwortet waren.
Ein weiterer Vorteil von drs//POS: Die Self-Checkout-Variante kann im laufenden Betrieb in den Bedienmodus umgeschaltet werden und wieder zurück. Somit ist ein hybrider Einsatz (Bedienkasse im Wechsel oder in Kombination mit Self-Service-Kasse) flexibel möglich und bei V-Markt auch im Einsatz. Durch das vom Smartphone bekannte Bedienkonzept mit intuitiven Symbolen, Farben und der Steuerung durch Wischgesten ist die Begeisterung bei den Kunden und damit die Akzeptanz für den Self-Service sehr hoch. Die Rückmeldungen bestätigen diesen Eindruck ab dem ersten Tag der Filialöffnung.

Optional kann Self-Scanning integriert werden. Dabei erfassen die Kunden per Smartphone oder über ein vom Händler gestelltes Scan-Gerät die Ware und bezahlen dann nur noch am Self-Checkout-Terminal.

Das Konzept des V-mini-Marktes stößt auf äußerst positive Resonanz bei den Kunden. Weitere Mini-Läden sind bereits in Planung.

Weitere News


25.01.2023

Besuchen Sie uns auf der EuroShop 2023

Vom 26. Februar bis zum 2. März findet die EuroShop in Düsseldorf statt. Ein internationales Highlight der globalen Retail Branche und die beste Plattform, um Kontakte zu knüpfen, Produkte kennen zu lernen und Zukunftstrends zu entdecken.


05.10.2022

drs//DELY: vom Kundenservice zum Omni-Channel-Geschäftsmodell

Was soll wann und wie wo hin? Um diese Kernfragen drehen sich die Geschäftsmodelle von Lieferdiensten, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich. Um ein reibungsloses Zusammenspiel aller Module von der Bestellung bis zur Auslieferung zu gewährleisten, ist die Koordination dieser komplexen Prozesse von strategischer Bedeutung. Durch die mobilen Applikationen von drs//DELY werden die Abläufe der Logistik und Belieferung digitalisiert und transparent. Das spart Zeit und stärkt durch ein Plus an Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit die Kundenbindung.


13.09.2022

drs//OPERATIONS: Von Rollout bis Betrieb der Kasse die perfekte Unterstützung

Die Kasse als zentrales Element im Einzelhandel muss Tag für Tag zuverlässig und reibungslos funktionieren. Eine zentrale Lösung wie drs//OPERATIONS ermöglicht die Planung und das Aufspielen von Updates aus der Ferne auf alle Kassen sowie die Überwachung verschiedener Kassenparameter.


20.07.2022
Selbstscannerkasse Kassensoftware Einzelhandel

drs//POS: Flexible Kasse für den Getränkefachmarkt

In der Ausgabe 7/2022 der Getränkefachgroßhandel vom Sachon Verlag werden verschiedene Kassensysteme für den Getränkehandel vorgestellt. drs//POS als flexible Kassensoftware für den Einzelhandel ermöglicht die Abbildung verschiedenster Szenarien und erfüllt dabei alle Anforderungen des Getränkehandels.


07.07.2022

Der Vorstand der DRS AG im Interview

Das Wirtschaftsforum veröffentlichte ein Interview mit Uli Schäfer und Andreas Nebel, Vorstände der DRS AG, über die Zukunft des Handels.


23.06.2022

DRS AG erneut als Gold Partner von LS Retail ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurde die DRS Deutsche Retail Services AG als LS Retail Gold Partner ausgezeichnet. Dieser Status ist Unternehmen vorbehalten, die sowohl im Verkauf als auch insbesondere in der Projektumsetzung bemerkenswerte Erfolge erzielt haben. Durch die umfassende Retail-Kompetenz und die Nähe zu den Kunden verkörpert die DRS AG für LS Retail den idealen Partner mit Zugang zum Zielmarkt Einzelhandel.


13.06.2022

EuroCIS 2022 – in Präsenz ein voller Erfolg

Nach einer zweijährigen Pause fand die EuroCIS wieder in Präsenz statt. So konnte die DRS in Düsseldorf ihre Neuheiten präsentieren und persönliche Kontakte pflegen.


17.05.2022

Unser Portfolio auf der EuroCIS 2022

Nach langer Pause findet die führende Fachmesse für Retail Technology, die EuroCIS, endlich wieder statt. Vom 31. Mai bis zum 2. Juni empfangen zahlreiche internationale Aussteller die Besucher und zeigen ihre Lösungen aus dem Bereich Technologien für den Handel.


03.05.2022

Effiziente Warenwirtschaft auf Knopfdruck

Die Warenwirtschaft ist von zentraler Bedeutung für jedes Handelsunternehmen. Intelligente Software, am besten zusätzlich optimiert für Mobile Devices, unterstützt Unternehmen dabei.


13.04.2022

Unsere Lösungen im Einsatz beim Großhandel

Die Rullko Großeinkauf GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hamm ist ein Lebensmittel-Großhändler, spezialisiert auf die Belieferung von Großküchen und Gastronomie. Zusätzlich betreibt Rullko einen Cash & Carry Markt in Hamm-Rhynern.


23.03.2022

Getränkewelt arbeitet mit drs//POS für eine starke Kundenbindung

Die Anforderungen an ein neues Kassensystem seitens der Getränkewelt waren umfangreich. Es soll zahlreiche Prozesse abbilden und dabei benutzerfreundlich bleiben. Mit der Lösung drs//POS fiel die Wahl auf eine innovative Softwarelösung, die flexibel alle komplexen Anforderungen erfüllt.


16.03.2022

DRS AG und Superdata GmbH verschmelzen

Neuigkeiten in eigener Sache: Die Superdata GmbH wird mit Ablauf des 31.03.2022 verschmolzen mit ihrer 100%igen Eigentümerin DRS Deutsche Retail Services AG.


02.03.2022

IT-Lösungen für die Zukunft des Handels mitgestalten

Die DRS AG stellt sich als Arbeitgeber mit spannenden Aufgaben vor. Über 80 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Ulm suchen neue Kolleg:innen.


10.02.2022
Kundenbindung im Handel

Kundenbindung als Schlüssel zu mehr Erfolg im Handel

Durch neue Vertriebskanäle steigt im Handel die Komplexität sowohl in der Logistik als auch in der Kommunikation mit dem Konsumenten. Das Thema Kundenbindung gewinnt angesichts neuer Geschäftsmodelle und Wettbewerber immer mehr an Bedeutung.


03.02.2022

Digitalisierung bei Pressespezialist Hollmann

Hollmann setzt die Optimierung der Geschäftsprozesse in seinen Filialen mit DRS AG um.


19.01.2022
Mobile Kasse Checkout

Konsum Leipzig pilotiert die Queue-Breaker Kasse

Die DRS AG begleitet Konsum Leipzig seit einiger Zeit bei der Digitalisierung des Unternehmens.


11.01.2022
Person scannt Produkt mobil

Bünting setzt die Mobile App für die Warenwirtschaft ein

Die Bünting AG modernisiert ihre MDE Applikation mit der Mobile App von drs//STORE.


22.12.2021
Einzelhandel Unimarkt

Unimarkt setzt auf drs//POS

Der Nahversorger Unimarkt setzt in seinen 129 Filialen die Kassenlösung von DRS Superdata ein.


16.12.2021
Tablet Software-Oberfläche Tourenplanung

Lieferdienste – Vom Kundenservice zum Omni-Channel-Geschäftsmodell

Was soll wann und wie wo hin? Um diese Kernfragen drehen sich die Geschäftsmodelle von Lieferdiensten, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich.